Asmodee Deutschland – Wir haben fantastische Brettspiele, die euch in wundervolle Welten entführen.
Welten
Marvel
Zubehör
Download Archiv
Genre
Spielmechanismus
Spiele mit Erweiterungen
Produktfamilie
Produktkategorie
Sprache
Welten
Spielmodus
Verlag
Spielalter ab
Spieleranzahl
Ansicht: 85 - 96 von 239 Ergebnissen

Star Wars: ArmadaLeichter Imperialer Kreuzer

Galaxisweit sichern Leichte Kreuzer die Vorherrschaft des Imperiums. Galaxisweit sichern leichte Kreuzer die Vorherrschaft des Imperiums. Als Kommunikations- und Blockadeschiffe haben sie schon so mancher Widerstandszelle im Äußeren Rand den Garaus gemacht. Mit Vierlingslaserkanonen, Turbolasern und Erschütterungsraketen lehren die zuverlässigen und vielseitigen Kreuzer die Rebellen das Fürchten. Mehrere von ihnen können es selbst mit den größten feindlichen Schlachtschiffen aufnehmen. Dieses Pack erweitert euer Spiel um einenl eichten Imperialen Kreuzer.

Star Wars: ArmadaLiberty

Der MC80-Sternenkreuzer der Liberty-Klasse ist die Speerspitze der Rebellenflotte. Benannt wurde er nach einem Schiff, das durch seine Führungsrolle in Kampfverbänden der Rebellion in der ganzen Allianz berühmt und im ganzen Imperium berüchtigt wurde. Ausgestattet mit den schwersten Kanonen, die das Arsenal der Rebellen zu bieten hat, und mehreren Jägerstaffeln an Bord, ist die Liberty das ideale Flaggschiff für Kampfeinsätze auf imperialem Hoheitsgebiet.

Star Wars: ArmadaMC30c-Fregatte

Die MC30c-Fregatte, ein kleines aber kampfstarkes Mon Calamari-Kriegsschiff, ist vor allem auf kurze Distanzen effektiv. In riskanten Angriffsmanövern kann die extrem schnelle, schwer bewaffnete Fregatte selbst die stärksten Verteidigungssysteme des Imperiums durchdringen. Nur wenige Schiffe können es mit ihrer offensiven Übermacht im Nahkampf aufnehmen.

Star Wars: ArmadaNadiri-Starhawk

Das Erweiterungspack Nadiri-Starhawk enthält ein mächtiges neues Rebellenschiff sowie viele neue Aufwertungsmöglichkeiten für Star Wars: Armada . Alle Schiffe, Karten und Marker aus diesem Erweiterungspack richten sich nach den Spielregeln von Star Wars: Armada sowie den Zusatzregeln auf der Rückseite dieses Beiblatts. Schiffe und Karten könnt ihr nach Belieben mit anderen Schiffen und Karten aus der Armada- Spielwelt kombinieren. Dabei gelten die normalen Regeln für die Flottenzusammenstellung.

Star Wars: ArmadaPhönixnest

Im Herzen der aufkeimenden Rebellenflotte führt die Phönixnest den Kampf gegen das finstere Imperium an. Im Herzen der aufkeimenden Rebellenflotte führt die Phönixnest , eine modifizierte Fregatte der Pelta-Klasse, den Kampf gegen das finstere Imperium an. Ihren Mangel an Größe und Feuerkraft macht sie durch perfekte Kontrolle über das Kampfgeschehen wett. Als Koordinator für andere Großkampfschiffe und Jägerstaffeln ist sie praktisch unersetzlich. Dieses Pack erweitert euer Spiel um eine Phönixnest.

Star Wars: ArmadaProfundity

Der MC75-Kreuzer gehörte zur ersten Generation von Kriegsschiffen, mit denen die Mon Calamari der imperialen Besatzungsmacht auf ihrer ozeanbedeckten Heimatwelt entflohen. Obwohl es sich um umgebaute Passagiertransporter handelt, können sie mit einer bedrohlichen Kombination aus Turbolasern, Ionenkanonen und Protonentorpedos aufwarten. Eines der berühmtesten Schiffe dieser Klasse ist die Profundity, das Flaggschiff von Admiral Raddus und Bollwerk der Rebellenflotte. Dieses Pack erweitert euer Spiel um einen MC75-Kreuzer.

Star Wars: ArmadaRebellentransporter

GR-75-Transporter sind das logistische Rückgrat der Rebellenallianz und haben schon bei vielen verzweifelten Evakuierungen und mutigen Vorstößen eine zentrale Rolle gespielt. Trotz ihrer leichten Bewaffnung erfüllen sie dank ihrer außergewöhnlichen Wendigkeit und hohen Frachtkapazität eine wichtige Funktion in der Rebellenflotte.

Star Wars: ArmadaRebellion im Outer Rim

Erobert den Outer Rim! In den gesetzlosen Randgebieten der Galaxis, wo der Funke der Rebellion einen Flächenbrand entfachte, treffen die Flotten von Imperium und Allianz aufeinander. Von der Expansionsregion über den Mid Rim bis in den Outer Rim erstrecken sich zahllose Sternensysteme voller wertvoller Ressourcen und Verbündeter. Nur dem klügsten und fähigsten Commander wird es gelingen, die Rebellion zu zerschmettern oder die Galaxis zu befreien! Schließt euch mit euren Freunden zusammen und kämpft um das Schicksal des Outer Rim! Bei Rebellion im Outer Rim treten bis zu sechs Spieler in einer Kampagne an, die aus mehreren Raumschlachten von Star Wars: Armada besteht. Jeder Spieler kreiert seinen eigenen Commander, entwickelt dessen Fähigkeiten und arbeitet im Team, um den Sieg zu erringen. Von kleinen Scharmützeln bis zu epischen Schlachten, das Schicksal des Outer Rim liegt in euren Händen!

Star Wars: ArmadaSchimäre

Die Hammerhai-Korvette, benannt nach ihrer charakteristischen Form, ist ein altehrwürdiges Schiff, das seit Jahrhunderten gebaut wird. Offiziell ist sie als Transporter klassifiziert, wobei sie durch ihre starken Triebwerke, ihre robuste Bauweise und ihre schwere Bewaffnung durchaus kampftauglich ist.

Star Wars: ArmadaSeparatistenallianz

Unter dem Kommando des finsteren Count Dooku hat die Separatistenallianz zahlreiche Welten in einen offenen Aufstand gegen die Galaktische Republik gezogen und im Namen der Gier Chaos und Tyrannei verbreitet. Mit ihren mächtigen Kriegsschiffen und riesigen Reserven an Droiden scheint die Separatistenflotte eine unüberwindliche Bedrohung für Frieden und Freiheit in der Galaxis zu sein.

Star Wars: ArmadaSternenjäger-Staffeln der Rebellenallianz II

Star Wars: ArmadaSternenjäger-Staffeln des Imperiums

In Angriffsformation! Ganze Schwärme von flinken, wendigen TIEs begleiten die imperialen Großkampfschiffe, um feindliche Jäger abzuwehren. Wenn sich die besten Fliegerasse des Imperiums ins Gefecht stürzen, lehren sie ihre Feinde mit beeindruckender Flugkunst und fanatischer Loyalität das Fürchten. Verstärkt eure Flotte mit TIE-Turbojägern, TIE-Abfangjägern, TIE-Bombern und TIE-Jägern. Dieses Pack erweitert euer Spiel Star Wars: Armada um acht Jägerstaffeln, darunter vier Elitepiloten.

ImpressumDatenschutzAGB

Folge uns