Sie sind hier : Home
News
AT-ST für Star Wars: Legion angekündigt
Willkommen auf der Webseite von Asmodee Deutschland. Diese Firma ist Teil der Asmodee-Gruppe.

AT-ST für Star Wars: Legion angekündigt


Die Macht des Imperiums ist auf jeder unterjochten Welt nicht zu übersehen. Kaum etwas stellt diese Macht sinnbildlicher dar, als die glänzende, weiße Rüstung der Sturmtruppler oder das Donnern eines Kampfläufers in den Straßen der Städte und auf den Schlachtfeldern. Zukünftig könnt ihr eure Sturmtruppler auch mit einem weiteren Symbol der Unterdrückung verstärken: dem Allterrain-Scouttransporter (AT-ST)! Mit Vorfreude kündigen wir euch die AT-ST-Einheit-Erweiterung für Star Wars: Legion von Fantasy Flight Games an.

Ein AT-ST ist ein beeindruckender Anblick für den gewöhnlichen Fußsoldaten. Er ragt über das Schlachtfeld empor, läuft zerstörerisch mit seinen mechanischen Beinen durch die Reihen der Soldaten und verwandelt das Schlachtfeld mit seinen zahlreichen Waffensystemen und seiner Zwillings-Laserkanone in eine Feuerhölle. Die AT-ST-Einheit-Erweiterung enthält eine detailliert gefertigte AT-ST-Miniatur, die zusammengebaut bedrohlich über dem Schlachtfeld aufragt und einen Sammelpunkt für die gesamte Armee bildet. Neben der wunderschönen Miniatur enthält die Einheit-Erweiterung alle nötigen Einheiten- und Aufwertungskarten, um den AT-ST zu eurer bestehenden Imperialen Kampfmaschinerie hinzuzufügen.

 


Eine unaufhaltsame Maschine

Egal ob er in dem engen, dichtbewaldeten Gelände eines Planeten wie Endor oder den weitläufigen Ebenen eines Planeten wie Lothal oder Hoth eingesetzt wird, jeder AT-ST, den ihr auf das Schlachtfeld führt, ist garantiert ein beeindruckender Anblick. Der AT-ST kann auf die stärksten Verteidigungseinrichtungen des Gegners zumarschieren und seine gesamte Feuerkraft auf sie konzentrieren, während er spielerisch die gefährlichsten Attacken des Gegners wegsteckt. Der AT-ST ist die erste schwere Einheit des Galaktischen Imperiums und ihr könnt bis zu zwei von ihnen gleichzeitig in eurer Armee aufstellen. Obwohl zwei AT-STs fast die Hälfte der vorhandenen Punkte zum Armeebau aufbrauchen – bevor ihnen jegliche Aufwertungen zugewiesen wurden – ist der Schrecken, den sie bei der Armee des Gegners auslösen, fast greifbar.

 


Mit einer Wundschwelle von 11 ist der AT-ST eine der ausdauerndsten Einheiten im Spiel. Verbindet das mit dem Panzerung-Schlüsselwort, welches bei der Verteidigung alle HIT-Ergebnisse negiert, und ihr habt eine mächtige offensive Plattform, für dessen Zerstörung euer Gegner andauernde Attacken investieren muss. Doch seine gesamte Panzerung ist nicht ohne Schwachstelle. Das Heck seiner Panzerung ist dünner, als der Rest und bietet damit einen idealen Angriffspunkt für gegnerische Einheiten. So kann es selbst normalen Infanterie-Einheiten gelingen, die Panzerung zu durchbrechen und einen AT-ST entscheidend zu beschädigen. Kluge Commander unterstützen ihre vorrückenden AT-STs mit Infanterie-Einheiten, um gegnerische Einheiten davon abzuhalten, ihre Feuerkraft auf das Heck dieses zweibeinigen Läufers zu konzentrieren.

 


Auch wenn die Rebellen verzweifelt versuchen, einen voranrückenden AT-ST zu zerstören, wird er dabei mit seinen Waffensystemen immer noch verheerenden Schaden anrichten. Die Füße und Beine eines AT-STs sind mit tödlichen Klingen ausgestattet, die für zahlreiche Wunden bei allen Einheiten aus Fleisch und Blut sorgen. Sein Markenzeichen, die Zwillings-Laserkanone, kann auf großer Reichweite große Lücken in feindliche Einheitenverbände reißen. Die gegnerischen Infanterie-Einheiten werden dabei vernichtet, bevor sie überhaupt ihre schwächeren Blastergewehre einsetzen können.

Die Aufwertungsleiste des AT-STs erlaubt es ihn mit einem Piloten und drei Waffenaufhängungen aufzuwerten. Die zur Verfügung stehenden Waffenaufhängungen sind der DW-3-Vibrogranatwerfer, der leichte Zwillingsblaster des Typs 88 und das AT-ST-Mörsergeschütz. Alle drei Aufwertungen haben einen ganz bestimmten Einsatzzweck auf dem Schlachtfeld. Es liegt ganz an euch, wie ihr euren AT-ST aufwerten wollt. Egal wie ihr euch entscheidet, die Miniatur des AT-STs kann mit allen Aufwertungen ausgestattet werden, um eure Wahl auf dem Schlachtfeld abzubilden. Dadurch spiegelt die physische Miniatur immer die zur Verfügung stehenden Waffenaufhängungen auf dem Schlachtfeld wider.


Die Macht des Imperiums

Die Rebellen-Allianz kämpft für Hoffnung und Freiheit … doch was sind diese Ideale wirklich Wert, wenn sich die Rebellensoldaten einem AT-ST gegenübersehen, der zerstörerisch feuernd auf sie zumarschiert?

Der AT-ST kann in wenigen Wochen vorbestellt werden und ist im 1. Quartal 2018 im Handel erhältlich.